Sportstätte

sportstaetten

Der Sportplatz an der Erft wurde in zweijähriger Eigenleistung erbaut und 1948 eingeweiht. Jahrzehnte zählte er zu den besten Rasenplätzen im Kreis. Die Bezirkssportanlage liegt in einer landschaftlich sehr reizvollen Umgebung direkt an der Erft. Parallel zu den beiden Sportplätzen verläuft auf dem Erftdamm ein Fußgänger- und Radfahrweg, der bei schönem Wetter stark bevölkert ist.

Im Jahr 1959 erfolgte das Richtfest und die Einweihung des Sportlerheims, welches ebenfalls in Eigenleistung errichtet wurde. Das Sportheim wurde später zu einem symbolischen Betrag von DM 1,00 von der Stadt Neuss übernommen. Die Ergänzung der Bezirkssportanlage mit einem Aschenplatz wurde durch die Stadt Neuss im Jahr 1965 realisiert.

1970 folgte der Bau einer Flutlichtanlage Marke Eigenbau, die heute noch in Betrieb ist. Der SC Grimlinghausen verfügte somit als einer der ersten Fußballvereine im Kreis über ein Sportlerheim und eine Flutlichtanlage. Im Jahr 2000 war es dann soweit. Der alte Rasenplatz musste seinem Alter Tribut zollen. Ein neuer Rasenplatz wurde angelegt. Die Kosten beliefen sich auf ca. DM 650.000,-.


Anfahrt

Offizielle Anschrift unserer Bezirkssportanlage:

Bezirkssportanlage SC 1936 e.V. Neuss-Grimlinghausen

Kaster Str. 76

41468 Neuss